Skip to main content

Storage Capacity UnitIbm

Eine "Storage Capacity Unit" (SCU) bei IBM ist eine Maßeinheit zur Quantifizierung und Lizenzierung des Speichervolumens in einer Infrastruktur. Sie ermöglicht es Kunden, den tatsächlichen Speicherbedarf zu berechnen und entsprechend zu lizenzieren. Die SCUs dienen als Messgröße für den Speicherplatz in verschiedenen Systemen wie Storage Arrays, Storage Virtualization Lösungen oder anderen Speicherinfrastrukturen.

Die genaue Methode zur Berechnung der SCUs und deren Umfang können je nach IBM Produkt und Lizenzmodell unterschiedlich sein. Kunden können den Speicherplatzbedarf anhand ihrer tatsächlichen Nutzung ermitteln und die erforderliche Anzahl an SCUs ermitteln. Dadurch wird eine rechtmäßige und angemessene Lizenzierung der IBM Speicherlösungen gewährleistet.

Die Lizenzierung auf Basis von SCUs ermöglicht es Kunden, flexibel auf ihre spezifischen Anforderungen zu reagieren. Sie können ihre Lizenzierung entsprechend anpassen, wenn sich ihr Speicherbedarf ändert, indem sie zusätzliche SCUs erwerben oder nicht mehr benötigte SCUs zurückgeben.

Die Verwendung von SCUs bietet den Kunden eine klare und transparente Methode zur Messung und Lizenzierung ihres Speicherbedarfs. Dies ermöglicht eine genauere Budgetplanung und Ressourcenallokation. Durch die richtige Lizenzierung können Kunden sicherstellen, dass sie die IBM Speicherlösungen in Übereinstimmung mit den Lizenzvereinbarungen nutzen und mögliche Compliance-Risiken vermeiden.

Letztendlich unterstützt die Storage Capacity Unit Kunden dabei, ihre Speicherinfrastruktur effizient zu verwalten, Ressourcen optimal zu nutzen und die Kosten im Rahmen zu halten, indem sie eine präzise und angemessene Lizenzierung des Speichervolumens ermöglicht.

Genug verwirrendes Zeugs? Am besten mal ne Experten anrufen: Tel: +49(2131)209 8902

Rückruf vereinbaren?
Tel/Rückruf Kontakt Renewal Report