Skip to main content

Populated SocketIbm

"Populated Socket" bei IBM bezieht sich auf die Belegung eines Prozessorsockels mit physischen Prozessoren. Es handelt sich um die Anzahl der physischen Prozessoren, die in einem bestimmten Sockel installiert sind. Je nach Lizenzmodell und Softwarelösung kann die Anzahl der belegten Sockel für die Lizenzierung von Bedeutung sein. Kunden müssen die genauen Lizenzbestimmungen von IBM überprüfen, um sicherzustellen, wie die Nutzung von Softwarelizenzen in Bezug auf die belegten Sockel erfolgt. Es ist wichtig, die physische Konfiguration der Hardware zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass die Lizenzierung im Einklang mit den vereinbarten Regeln für belegte Sockel erfolgt.

Genug verwirrendes Zeugs? Am besten mal ne Experten anrufen: Tel: +49(2131)209 8902

Rückruf vereinbaren?
Tel/Rückruf Kontakt Renewal Report